Solartracker

Opto-elektronischer Sensor für Solaranlagen

Beschreibung

Eine möglichst genaue Nachführung der Solarkollektoren entsprechend dem tageszeitlichen Sonnenstand garantiert einen hohen Erntefaktor und damit einen guten Wirkungsgrad des Solarkollektors, Die Nachführung erfolgt in zwei Achsen über regelbare Gleichstrommotoren, die über Signale des Sensors angesteuert werden

Anwendung und Merkmale

Messung der optischen Abweichung und Nachregelung mit einer Genauigkeit < 0,02° (0,3 mrad)

  • Empfindlichkeit (regelbar) > 100 W/m² solarer Einstrahlung
  • Ansprechzeit > 0,1 sec
  • Öffnungswinkel + 0,75 %
Sensor und Steuerelektronik
Sensor und Steuerelektronik
  • Der beschriebene Sensor kann eingesetzt werden für die Nachführung von parabolischen oder sphärischen Konzentratoren (parabolic disc) nach dem Solar-Farm-Prinzip Heliostaten Heliostatenfeldern für Solar-Tower-Anlagen (erforderliche Genauigkeit 0,02° – 0,1°)
  • Versuchsanlagen für solare Hochtemperaturerzeugung mit Konzentrationsverhältnisen über 1000
  • Soll-Ist-Vergleich der Position bei computergesteuerten Solaranlagen
  • sowie allgemein zur Messung der Winkelabgleichung von einer entfernten Lichtquelle und zur Nachführung auf bewegte Lichtquellen (z.B. Navigation).
Anwendungsfall: Sonnennachführung einer parabolischen Konzentratoranlage mit Sensor-Feinregelung
Anwendungsfall: Sonnennachführung einer parabolischen Konzentratoranlage mit Sensor-Feinregelung